Gemeinde Nehren

Seitenbereiche

Wichtige Links

Deutsche Fachwerk Straße
Unser Namenspartner an der Mosel
www.nehren-mosel.de
Logo Nehren - Zur Startseite

Volltextsuche

Nehren - Panorama mit Kirschblütenzweig

Kirche & Pfarrhaus

Philosophieprofessor Hans Vaihinger hier geboren

Evangelische Kirche
Evangelische Kirche

Die Pfarrkirche ist eine im wesentlichen spätgotische Saalkirche mit Satteldach. Ihr Fachwerkturm prägt seit jeher das Ortsbild. Die älteste der drei Glocken stammt aus dem Jahre 1512. Die Kirche wird urkundlich erstmals 1275 genannt und später dem Patron und Schutzheiligen St. Veit geweiht, zu dem viele Wallfahrten unternommen, da sein Abbild in der Kirche als wundertätig galt.

Zu den Kuriositäten des heutigen Orts gehört, dass die Kirche und das Pfarrhaus an entgegengesetzten Enden des Dorfes liegen. Die Gemeinde plante 1908 ein neues Kirchenzentrum, das nicht verwirklicht wurde. Das alte Pfarrhaus besteht noch in der Hauchlinger Straße 22. Eine Tafel am Gebäude, das heute Wohnhaus ist, erinnert an den hier geborenen Pfarrerssohn und späteren Philosophieprofessor Hans Vaihinger (1852-1933), der als Kant-Forscher hervortrat und 1904 die Kant-Gesellschaft gründete. Mit seinem Hauptwerk „Philosophie des Als Ob“, das im Jahre 1911 erschien, spielt Vaihinger bis heute eine Rolle in der Welt des Denkens.

Die katholischen Einwohner sind der Seelsorgeeinheit Mössingen angeschlossen. Gotteshäuser befinden sich jeweils in den Nachbargemeinden Dußlingen und Gomaringen. Seit 1996 gibt es in Nehren ein katholisches Gemeindehaus. Auch Angehörige des neuapostolischen Glaubens finden eine Kirche am Ort.

Weitere Infos zu den Kirchen finden Sie hier.

Kontaktaufnahme

© 2017 Gemeinde Nehren | Hauptstraße 32 | 72147 Nehren | Fon: 07473-3785-0 | Fax: 07473-3785-23 | E-Mail schreiben